Kontakt Datenschutz Impressum
StartWasserversorgungFreibadHallenbadSaunaParkeinrichtungenAusbildungGremienLinksKontakt
Aktuelles
Analyse
Preise
Versorgungsgebiet
Bereitschaftsdienst
Zählerstandübermittlung
Antrag Hausanschluss
Installateur - Verzeichnis
SEPA-Lastschriftmandat
Verbrauchertipps
Wasserkreislauf für Kinder
Videos









10.09.2021
Selbstablesung der Zähler in Wasserschächten ab 8. Oktober 2021
Im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Mayen GmbH gibt es ca. 500 Wasserschächte, meist auf Außenlagern von Firmen und Gartengrundstücken.

Am 8. Oktober 2021 werden die Ablesekarten an die Grundstückseigentümer verschickt. Name, Kunden- und Zählernummer sind auf der Karte bereits aufgedruckt, nur noch Zählerstand und Ablesedatum sind im dafür vorgesehenen Kartenabschnitt einzutragen.

Der Ablesestand kann unter Verwendung der Zähler- und Zugangsnummer über die Internetseite: www.stwmy.de übermittelt werden (Freischaltung ab 08.10.2021). Wer ein mobiles Endgerät nutzen will, scannt einfach den auf der Ablesepostkarte aufgedruckten QR-Code ein. Weiterhin besteht die Möglichkeit, den ausgefüllten Kartenabschnitt an die Stadtwerke Mayen GmbH, Kehriger Straße 8 – 10, 56727 Mayen zurückschicken. Auch per Fax an die 02651 / 9667-76 oder E-Mail an info@stwmy.de kann die Ablesekarte übermittelt werden.

Da die mitgeteilten Zählerstände als Grundlage für die Verbrauchsabrechnung von Wasser und Schmutzwasser benötigt werden, muss die Übermittlung der Daten bis zum 7. Januar 2022 erfolgen. Bei fehlendem Zählerstand muss der Verbrauch anhand der Vorjahresdaten geschätzt werden.

Bei Rückfragen steht das Service-Center der Stadtwerke Mayen GmbH unter Telefon 02651 / 9667-0 während der Bürozeiten gerne zur Verfügung. Für Wasserzähler, die sich nicht in Wasserschächten befinden, beginnt die Selbstablesung am 26. November.

Wer sich die Zahlung der Abgaben für Wasser, Schmutzwasser- und Niederschlagswasserbeseitigung einfacher machen will, der hat die Möglichkeit, der Stadtwerke Mayen GmbH ein SEPA-Lastschriftmandat zu erteilen. Ein entsprechendes Formular, dass nur noch ausgefüllt, unterschrieben und den Stadtwerken zugesandt werden muss, ist ebenfalls auf der Homepage www.stwmy.de zu finden.

Hinweis: Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie sollen Kundenkontakte auf ein Minimum reduziert werden. Daher die Karten bitte in den Briefkasten vor dem Gebäude einwerfen.

18.08.2021
Mayener Wasser liegt im Härtebereich „weich“
Das Mayener Wasser liegt im Härtebereich „weich“. Die Gesamthärte beträgt nach der Trinkwasseranalyse vom März 2021, in Auftrag gegeben durch die Stadtwerke Mayen GmbH, 1,32 Millimol Calciumcarbonat je Liter (mmol/l). Dies entspricht einer Gesamthärte von 7,43 Grad deutscher Härte (dH).

Die Wasserhärte ist eine von vielen Eigenschaften, die Wasser besitzt. Sie beeinflusst Geschmack und Beschaffenheit unseres Wassers und wirkt sich auf Haushaltsgeräte und Armaturen aus. Je nach Herkunft des Wassers ist der Härtegrad unterschiedlich.

Das Wasser von Mayen liegt im Härtebereich „weich“. Eine Angabe, mit der die Kunden der Stadtwerke Mayen GmbH Geld sparen und die Umwelt schonen können. Die Hersteller müssen auf den Verpackungen angeben, wie viel Waschmittel beim Waschvorgang zugesetzt werden müssen, um entsprechend der Wasserhärte zu dosieren. Und auch bei Geschirrspülern ist die Eingabe des Härtegrads wichtig: Die Dosierung des Spülmaschinensalz wird hierüber gesteuert. Die Faustregel: Je weicher das Wasser umso weniger Waschmittel oder Spülmaschinensalz ist notwendig. Genau dosieren hilft also Umwelt und Geldbeutel.

Die Trinkwasseranalyse auf der Homepage der Stadtwerke Mayen GmbH www.stwmy.de – Wasserversorgung – Analyse bietet weitere Informationen zur Beschaffenheit, Qualität und Härte des Trinkwassers in Mayen


Foto: © Carmen Steiner fotolia.com

22.07.2021
Mayener helfen Mayenern; Stadtwerke Mayen spenden für Opfer des Hochwassers
Stadtwerke Mayen spenden 20.000 € für Opfer des Hochwassers – einstimmiger Beschluss des Aufsichtsrates

Es ist eine Notsituation, in die auch in Mayen zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, die an der Nette wohnen, durch das Hochwasser am 14./15. Juli gekommen sind. Den Opfern des Hochwassers helfen will auch die Stadtwerke Mayen GmbH. Der Aufsichtsrat stimmte dem Vorschlag der Geschäftsführung zu: 20.000 € werden an den Fond ‚Mayener helfen Mayenern‘ gespendet.

Die Bilder von überfluteten Wohnungen, Kellern, Straßen und Brücken in Mayen waren erschütternd. Die Schäden, die das Hochwasser hinterlassen hat, sind auch Tage nach dem Abfließen der Fluten nicht abzuschätzen. Umso wichtiger ist es, zu helfen. Da waren sich die Verantwortlichen der Stadtwerke Mayen GmbH einig.

„Als Unternehmen in Mayen und Eigengesellschaft der Stadt Mayen fühlen wir uns dem Wohl der Menschen in unserer Stadt besonders verpflichtet. Wir wollen einen Teil dazu beitragen, den in Not geratenen Menschen zu helfen.“ so die Geschäftsführer Heinz Stoll und Michael Gundert von der Stadtwerke Mayen GmbH.

Die Spende wird in den Fond ‚Mayener helfen Mayenern‘ einfließen, aus dem schon seit einigen Jahren in Mayen Menschen in besonderen Notsituation geholfen wird. Die Verteilung erfolgt über die Stadt Mayen.

20.05.2021
Service Center, Kehriger Straße ab 19. Mai unter Beachtung der Abstands- u. Hygieneregeln wieder geöffnet
Corona-Zahlen sinken – Service-Center der Stadtwerke, Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung und Fernwärme in der Kehriger Straße seit Mittwoch wieder geöffnet

Nach langer, coronabedingter Schließung hat das Service-Center der Stadtwerke Mayen GmbH, Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung und Fernwärmeversorgung Mayen GmbH ab dem 19. Mai 2021 wieder geöffnet.

Die Sicherheit für Kunden und Mitarbeiter*innen hat höchste Priorität, deshalb ist die Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln zwingend erforderlich. Es gilt: Bei einem Besuch des Service-Center sind medizinische oder FFP 2-Maske zu tragen, die Hände zu desinfizieren und der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.

Wenn ein persönlicher Besuch dringend erforderlich erscheint, wird gebeten, wenn möglich vorab unter 02651 9667-0 oder per Mail info@stwmy.de einen Termin zu vereinbaren. Die Kontaktdaten der jeweils zuständigen Mitarbeiter*innen sind auf der Homepage www.stwmy.de – Kontakt – Ihre Ansprechpartner zu finden.

Es wird empfohlen, das Service-Center in jedem Fall telefonisch oder per Mail vorab zu kontaktieren, um zu prüfen, ob ein Anliegen auf diesem Weg geklärt werden kann.

Das Service-Center ist von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 16.00 Uhr, am Freitag von 8.00 bis 14.00 Uhr geöffnet.

Die Teams von Stadtwerken, Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung und Fernwärmeversorgung Mayen danken schon jetzt für das Verständnis und die gegenseitige Rücksichtnahme.

12.05.2021
15. August Fälligkeitstermin für Wasser-/Kanalbenutzungsgebühren steht an
Zum 15.08. sind die fälligen Abschläge für Wasser/Kanalbenutzungs--gebühren zu zahlen oder werden bei erteiltem SEPA-Lastschriftmandat pünktlich und bequem von Ihrem Konto eingezogen.

Wer Interesse an der Teilnahme am Einzugsverfahren hat, kann das Formular auf der Homepage www.stwmy.de unter Wasserversorgung – SEPA Lastschriftmandat ausdrucken und ausgefüllt auf dem Postweg oder per Fax 9667-76 an die Stadtwerke Mayen GmbH weiterleiten. Damit gerät keiner der vier Fälligkeitsterminen am 15. Februar, Mai, August und November in Vergessenheit.

Ein Widerruf ist jederzeit unproblematisch möglich.

11.05.2021
Informationen zum turnusmäßigen Wasserzählerwechsel im Stadtgebiet Die Stadtwerke Mayen GmbH informiert:
Die Corona-Pandemie macht es notwendig, persönliche Kontakte auf ein Minimum zu beschränken. So wurde unter anderem die Zahl der Kundenkontakte auf ein Minimum reduziert.

Jedoch gibt es auch Arbeiten, die unverzichtbar sind und sich nicht aufschieben lassen. Für uns ist eine sichere Versorgung unserer Kunden mit Trinkwasser das entscheidende Kriterium. Um diese gewährleisten zu können, müssen bestimmte Arbeiten weiterhin ausgeführt werden – auch wenn dafür Kundenkontakt erforderlich ist.

In nächster Zeit werden Sie unsere Mitarbeiter zum turnusmäßigen Wasserzählerwechsel - Eichjahr 2021 - aufsuchen.
Der Austausch ist für Sie kostenfrei.

Die Fachleute der Mayener Wasserversorgung sind mit einem Dienstausweis der Stadtwerke Mayen GmbH ausgestattet und weisen sich auf Wunsch gerne aus. Den Wechsel werden wir unter Beachtung der für die Corona-Pandemie geltenden Regeln durchführen, denn die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter steht für uns an oberster Stelle.

Sofern wir Sie nicht antreffen, werden unsere Mitarbeiter eine Karte hinterlassen.



Öffentliche Ausschreibungen der Stadtwerke Mayen GmbH
Ausschreibungsübersicht
Stellenangebote
Freibad
Hallenbad
Sauna
Haus-und-Badeordnung
Zählerstandübermittlung
Antrag Hausanschluss
Einzugsermächtigung
Analysen
Burggarage
City-Garage
Einstellbedingungen