Kontakt Datenschutz Impressum
StartWasserversorgungFreibadHallenbadSaunaParkeinrichtungenAusbildungGremienLinksKontakt
Aktuelles
Analyse
Preise
Versorgungsgebiet
Bereitschaftsdienst
Zählerstandübermittlung
Antrag Hausanschluss
Installateur - Verzeichnis
SEPA-Lastschriftmandat
Verbrauchertipps
Wasserkreislauf für Kinder
Videos









05.01.2022
Stellenausschreibung: Betriebswirt (m/w/d)
Die Stadtwerke Mayen GmbH erbringt als kommunales Infrastruktur- und Dienstleistungsunternehmen mit rd. 30 Mitarbeitern Leistungen für die Bürger der Stadt Mayen sowie für die hier ansässigen Unternehmen.

Neben der Wasserversorgung (Vollbetrieb: Gewinnung/Verteilung und Endkundengeschäft) umfasst das Unternehmen auch den Betrieb von zwei Parkgaragen und des Badezentrums „nettebad“ (Frei- und Hallenbad).

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Betriebswirt (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

• Begleitung und Übernahme von laufenden und neuen Projekten
• Verbesserung der innerbetrieblichen Organisation
• Unterstützung der Geschäftsführung bei der Wirtschafts- und
Finanzplanung sowie bei der Vor- und Aufbereitung von
Investitionsentscheidungen
• Erstellung einer langfristigen Digitalisierungsstrategie für interne
und externe Anwendungen
• Sie übernehmen Aufgaben aus dem Bereich Controlling
• Weiterentwicklung und Ausbau der IT

Ihr Profil:

• Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im
Bereich Wirtschaftswissenschaften (Diplom/Master) oder einen
gleichwertigen Abschluss nach kaufmännischer Ausbildung und
entsprechender Weiterbildung
• Sie sind teamfähig und zeigen Einsatzbereitschaft und Flexibilität
• Ihre analytischen und kommunikativen Fähigkeiten sind sehr gut
• Wünschenswert wären Grundlagenkenntnisse im
energiewirtschaftlichen Bereich und/oder der Wasserwirtschaft
• Sie haben sehr gute Kenntnisse der MS-Office Produkte, vor
allem weitergehende Kenntnisse von MS-Excel


Unser Angebot:

• Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem
jungen engagierten Team
• Langfristige Perspektive mit der Möglichkeit zur fachlichen und
persönlichen Weiterentwicklung
• Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes mit
zusätzlicher betrieblicher Altersversorgung


„Gemeinsam in die Zukunft!“ Möchten Sie mit uns gemeinsam in die Zukunft starten? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, bis zum 07.02.2022.

Stadtwerke Mayen GmbH
Kehriger Str. 8-10, 56727 Mayen
E-Mail: personal@stwmy.de

27.10.2021
Stadtwerke Mayen: Neue Bereichsleiterinnen beim Nettebad und den Parkeinrichtungen
Kontinuität trotz personeller Veränderungen – so könnte man die Entwicklung bei der Stadtwerke Mayen GmbH bezeichnen. Gabi Bilger hat mit Eintreten in den Ruhestand ihre Aufgaben als Bereichsleiterin für das Nettebad an Christina Luxemburger weitergegeben, Samar Spormann folgt Jana Mehlen als Bereichsleiterin bei den Parkeinrichtungen. Die neuen Bereichsleiterinnen wurden bei der Stadtwerke Mayen GmbH ausgebildet und belegen damit, wie erfolgreich die Nachwuchsförderung der städtischen Eigengesellschaft verläuft.

Gabi Bilger kam als ausgebildete Industriekauffrau zur Stadtverwaltung Mayen und wurde mit Gründung der Stadtwerke Mayen GmbH in die Tochtergesellschaft der Stadt Mayen übernommen. Seit dem Jahr 2003, mit dem Übergang des heutigen Nettebad Mayen an die Stadtwerke, war sie als Bereichsleiterin für diese Einrichtung tätig. Gemeinsam mit dem Nettebad-Team, der Geschäftsführung und den Gremien der Stadtwerke war sie maßgeblich am Umbau des Freibads und der Sanierung und Neugestaltung des Hallenbads beteiligt. 2018 feierte Gabi Bilger ihr 30-jähriges Dienstjubiläum. Im Sommer 2021 begann für Sie der wohlverdiente Ruhestand.

Christina Luxemburger wurde als Bereichsleiterin für das Nettebad bestellt. Im Sommer 2016 legte sie bei den Stadtwerken erfolgreich die Prüfung zur Kauffrau für Büromanagement ab. Eingesetzt wurde die junge Mitarbeiterin in den folgenden fünf Jahren im Service-Center der Stadtwerke in der Kehriger Straße, bei den Verbrauchsabrechnungen für die Wasserversorgung und die Abwasserbeseitigung in Mayen und im Bereich der Zentralen Dienste. Die Arbeit als Bereichsleiterin im Team des Nettebads birgt neue Herausforderung im Berufsleben von Christina Luxemburger.

Samar Spormann ist schon seit 2005 bei der Stadtwerke Mayen GmbH tätig. Zunächst als als Auszubildende zur Industriekauffrau und dann arbeitete Sie bis 2016 in verschiedensten Bereichen des Unternehmens. Seit diesem Zeitpunkt war sie in Projektcontrolling und -steuerung sowie in den Aufgabengebieten EDV und ISMS eingesetzt. Als Nachfolgerin von Jana Mehlem, deren Elternzeit begonnen hat, übernimmt sie die Bereichsleitung für die Parkeinrichtungen.

Die Entwicklung von Christina Luxemburger und Samar Spormann und ihre Ernennung zu Bereichsleiterinnen belegt das erfolgreiche Konzept der Stadtwerke Mayen GmbH: Wenn Mitarbeiter*Innen sich engagieren und hohe Leistungsbereitschaft zeigen, dann bieten ihnen die Stadtwerke dank zielgerichteter Personalplanung und -entwicklung auch Zukunftsperspektiven. Eine Chance, die Christina Luxemburger und Samar Spormann ergriffen haben – und ein Weg, auf dem ihnen Geschäftsführung und Team der Stadtwerke Mayen GmbH weiterhin viel Erfolg wünschen.


Foto CK / BU: Der Aufsichtsratsvorsitzende, Oberbürgermeister Herr Meid, sowie die Geschäftsführer der Stadtwerke Mayen, Herr Stoll und Herr Gundert, gratulierten den Mitarbeiterinnen -Frau Mehlem, Frau Bilger, Frau Luxemburger, Frau Spormann- und wünschten alles Gute.

22.10.2021
(Frost-)Sicher durch den Winter – Wasserleitungen schützen
Auch wenn die letzten Winter nicht mehr so streng waren, rät die Stadtwerke Mayen GmbH, sich rechtzeitig um einen guten Frostschutz für Wasserinstallationen zu kümmern. Denn Wasserleitungen und –zähler nicht nur im Garten sind anfällig für Kälte und können einfrieren. Eine geplatzte Wasserleitung kann gravierende Schäden anrichten. Hier einige Tipps, wie man sein Eigentum schützen kann.

Wasserleitungen, die im Winter nicht gebraucht werden – also z.B. im Garten – sollten vollständig abgesperrt und entleert werden. Wasserzählerschächte im Freien müssen dringend isoliert werden. Im Keller sollten Türen und Fenster geschlossen bleiben, ggf. auch abgedichtet werden. Wasserzähler und freiliegende, auf dem Putz verlegte Leitungen können mit speziellem Isoliermaterial, aber auch mit Holzwolle oder alten Decken geschützt werden. Und: Auch nicht genutzte Räume, Wohnungen oder Gebäude sollten im Winter soweit beheizt werden, dass Leitungen nicht einfrieren können.

Noch ein wichtiger Hinweis der Stadtwerke Mayen GmbH: Sollte doch einmal eine Leitung eingefroren sein, dann besser ein Fachunternehmen, also einen Installateurbetrieb, mit dem Auftauen beauftragen. Denn wer beim Auftauen Fehler macht, verschlimmert den Schaden möglicherweise noch. Da für die Installationen hinter dem Wasserzähler der Gebäude- bzw. Grundstückseigentümer zuständig ist, muss der Auftrag selbst erteilt werden.

Bei Fragen stehen die Fachleute der Mayener Wasserversorgung natürlich gerne zur Verfügung.

14.10.2021
Falsche Stadtwerke-Mitarbeiter unterwegs
Die Stadtwerke Mayen GmbH warnen: Im Stadtgebiet von Mayen sind Unbekannte unterwegs, die sich als Stadtwerke-Mitarbeiter ausgeben und angeblich die Wasserleitungen im Haus kontrollieren müssen.

Die Stadtwerke Mayen GmbH weisen ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Mitarbeiter/innen im Stadtgebiet unterwegs sind, weder zur Zählerablesung noch zur Kontrolle der Hauswasserleitungen.

Der Tipp der Stadtwerke: Unsere Mitarbeiter können sich immer durch einen Dienstausweis legitimierten. Seien Sie also vorsichtig, lassen Sie sich immer den Dienstausweis zeigen und prüfen Sie diesen kritisch.

Wer Zweifel hat, ob er mit einem Mitarbeiter der Stadtwerke Mayen spricht, sollte direkt bei den Stadtwerken unter Tel. 02651 / 9667-0 anrufen und nachfragen.

18.08.2021
Mayener Wasser liegt im Härtebereich „weich“
Das Mayener Wasser liegt im Härtebereich „weich“. Die Gesamthärte beträgt nach der Trinkwasseranalyse vom März 2021, in Auftrag gegeben durch die Stadtwerke Mayen GmbH, 1,32 Millimol Calciumcarbonat je Liter (mmol/l). Dies entspricht einer Gesamthärte von 7,43 Grad deutscher Härte (dH).

Die Wasserhärte ist eine von vielen Eigenschaften, die Wasser besitzt. Sie beeinflusst Geschmack und Beschaffenheit unseres Wassers und wirkt sich auf Haushaltsgeräte und Armaturen aus. Je nach Herkunft des Wassers ist der Härtegrad unterschiedlich.

Das Wasser von Mayen liegt im Härtebereich „weich“. Eine Angabe, mit der die Kunden der Stadtwerke Mayen GmbH Geld sparen und die Umwelt schonen können. Die Hersteller müssen auf den Verpackungen angeben, wie viel Waschmittel beim Waschvorgang zugesetzt werden müssen, um entsprechend der Wasserhärte zu dosieren. Und auch bei Geschirrspülern ist die Eingabe des Härtegrads wichtig: Die Dosierung des Spülmaschinensalz wird hierüber gesteuert. Die Faustregel: Je weicher das Wasser umso weniger Waschmittel oder Spülmaschinensalz ist notwendig. Genau dosieren hilft also Umwelt und Geldbeutel.

Die Trinkwasseranalyse auf der Homepage der Stadtwerke Mayen GmbH www.stwmy.de – Wasserversorgung – Analyse bietet weitere Informationen zur Beschaffenheit, Qualität und Härte des Trinkwassers in Mayen


Foto: © Carmen Steiner fotolia.com

22.07.2021
Mayener helfen Mayenern; Stadtwerke Mayen spenden für Opfer des Hochwassers
Stadtwerke Mayen spenden 20.000 € für Opfer des Hochwassers – einstimmiger Beschluss des Aufsichtsrates

Es ist eine Notsituation, in die auch in Mayen zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, die an der Nette wohnen, durch das Hochwasser am 14./15. Juli gekommen sind. Den Opfern des Hochwassers helfen will auch die Stadtwerke Mayen GmbH. Der Aufsichtsrat stimmte dem Vorschlag der Geschäftsführung zu: 20.000 € werden an den Fond ‚Mayener helfen Mayenern‘ gespendet.

Die Bilder von überfluteten Wohnungen, Kellern, Straßen und Brücken in Mayen waren erschütternd. Die Schäden, die das Hochwasser hinterlassen hat, sind auch Tage nach dem Abfließen der Fluten nicht abzuschätzen. Umso wichtiger ist es, zu helfen. Da waren sich die Verantwortlichen der Stadtwerke Mayen GmbH einig.

„Als Unternehmen in Mayen und Eigengesellschaft der Stadt Mayen fühlen wir uns dem Wohl der Menschen in unserer Stadt besonders verpflichtet. Wir wollen einen Teil dazu beitragen, den in Not geratenen Menschen zu helfen.“ so die Geschäftsführer Heinz Stoll und Michael Gundert von der Stadtwerke Mayen GmbH.

Die Spende wird in den Fond ‚Mayener helfen Mayenern‘ einfließen, aus dem schon seit einigen Jahren in Mayen Menschen in besonderen Notsituation geholfen wird. Die Verteilung erfolgt über die Stadt Mayen.



Öffentliche Ausschreibungen der Stadtwerke Mayen GmbH
Ausschreibungsübersicht
Stellenangebote
Freibad
Hallenbad
Sauna
Haus-und-Badeordnung
Zählerstandübermittlung
Antrag Hausanschluss
Einzugsermächtigung
Analysen
Burggarage
City-Garage
Einstellbedingungen